,

10 Jahre Zwergenkombüse

 

09.08.2012 – 09.08.2022

 

Mein Leben bestimmte immer das Kochen und das Wissen über Ernährung. Bereits als Kind habe ich Rezepte ausprobiert und Kochbücher gesammelt und aufgrund meiner Neigungen wurde ich Hauswirtschaftsleiterin, da ich andere mit meiner Leidenschaft anstecken und mein Wissen weitervermitteln wollte. Mein Beruf hat mich immer begeistert. Doch als ich mich nach einer Zusatzausbildung auf Kinderernährung spezialisierte und im August 2012 die Zwergenkombüse gründete, wusste ich noch nicht, welch spannenden Bereich ich da für mich entdecken würde.

Durch eine ehrenamtlich durchgeführte Weihnachtsbäckerei in einer Schule entstand der erste Kontakt mit Schülern in einer Schulküche. Dabei stellte ich fest, dass viele Kinder von zu Hause nur Fertiggerichte und Fast Food kennen und keinen Bezug mehr zu naturbelassenen Lebensmitteln und zur Nahrungszubereitung haben. Meine Idee, den Schülern eine gesunde Ernährung theoretisch und praktisch näher zu bringen, unterstützte mein Schwiegersohn, der als Lehrer an der Julius-Leber-Schule tätig ist, und im Februar 2013 durfte ich die erste „Koch-AG“ durchführen. Während der Praxis merkte ich, dass Kinder zwar kritische Esser sind, aber auch sehr neugierig. Wenn sie selbst kochen, wird ihr Interesse am gesunden Essen schnell geweckt. Deshalb versuche ich, mit kreativen Ideen Einfluss auf die teilweise ungesunden Essgewohnheiten der Schüler zu nehmen und bin regelmäßig an unterschiedlichen Schulen tätig. Im Laufe der Jahre kamen weitere Projekte dazu, wie zum Beispiel das Kochen mit Familien im Familienzentrum, die Durchführung von Ferienpass-Aktivitäten oder das Verfassen von Artikeln zum Thema „Familien- und Kinderernährung“.

Durch die finanzielle Unterstützung von IN VIA Lübeck e. V., der Hansestadt Lübeck und der Propp Stiftung konnte ich in den letzten 10 Jahren vielen Familien und Kindern den Spaß und die Freude am Kochen vermitteln; zusammen den Kochlöffel schwingen, Lebensmittel entdecken und Genussmomente erleben. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken. Ich freue mich auf die nächsten gemeinsamen Aktionen.

 

Herzliche Grüße aus der Zwergenkombüse

Sabine Timmermann

 

PS:  Danke, dass so viele Teilnehmer meine Kurse besucht haben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.