Links

 

Gemeinsames Kochen mit Kindern

 

Kochen Sie doch mal gemeinsam mit den Kindern. Tipps, die Eltern Stress ersparen.

 

 

             - Klein anfangen: Testen Sie mit einfachen Gerichten, was Ihr Kind kann. Erfolg spornt an.

             - Zeit einplanen: Großer Hunger oder Zeitdruck führen zu Hektik beim Kochen. Dann sind
               Reibereien vorprogrammiert.

             - Sicherer Arbeitsplatz: Um beim Schnippeln oder Rühren im Topf gut sehen zu können, braucht das
               Kind einen stabilen Hocker zum Draufstellen.

             - Immer die Ruhe bewahren: Wenn etwas nicht gleich klappt, erklären, was falsch läuft und
               eventuell noch mal vormachen, wie es geht.

             - Naschen ist erlaubt: Beim Kochen probieren Kinder oft Sachen, etwa Gemüse, die sie sonst
               nicht essen. Das schult den Geschmackssinn. Fleisch, Kartoffeln, Bohnen etc. sind roh
               natürlich verboten.

             - Gut aufpassen: Eltern müssen am heißen Herd und bei scharfen Messern ihre Kinder unbedingt
               im Auge behalten. Bei kritischen Arbeitsschritten lieber helfen.

             - Erfahrungsaustausch nicht vergessen: Was hat dem Kind gefallen, was nicht? Was möchte es
               als Nächstes kochen?

 

               Nun viel Spaß in der Küche!